Hridaya Yoga

Hridaya Yoga wurde vom spirituellen Lehrer Sahajananada mit einem Center in Mexico gegründet.

Durch die täglichen Meditations-  und Hatha-Yoga-Kurse, die verschiedenen stillen Meditationsretreats, und die täglichen Achtsamkeitsübungen offenbart Hridaya Yoga einen Weg zu einem Leben in Stille, Hingabe, Liebe und Freude - Den Weg des spirituellen Herzen.  

Der Begriff "Hridaya" stammt aus dem Sanskrit und bedeutet "Spirituelles Herz". Yoga bedeutet "Einheit"

Die Lehren über das Spirituelle Herz basieren auf Patanjalis Yoga Sutras, traditionellen Texten und Advaita Vedanta, Tantra und Raja Yoga sowie den Unterweisungen des indischen Lehrers Ramana Maharshi. Sie alle betonen, dass es nur eine ultimative Realität gibt und dass jede Religion und spirituelle Lehre auf dieselbe universelle Wahrheit hinweist. Nur die Worte und Konzepte der einzelnen Traditionen unterscheiden sich. Daher finden sich viele verschiedene Ansätze im Hridaya Yoga integriert: Christentum, Islam, Sufismus, Buddhismus, Hinduismus, Taoismus und Shivaismus. 

Weitere Informationen zu Hridaya Yoga: www.hridaya-yoga.com

​© 2023 by hridaya.ch